NEWS der TELEMED Austria

UNIQA startet Telemedizin mit eedoctors

März 2020 

Die Coronavirus-Krise führt uns gerade mehr als deutlich vor Augen: Nicht jeder Arztbesuch muss persönlich stattfinden. Viele Sorgen und Fragen von Patienten können rascher und genauso gründlich am Smartphone gelöst werden. Es gibt nach wie vor viele medizinische Fälle, die eine ärztliche Behandlung brauchen – auch in Zeiten von Corona.

UNIQA führt daher erstmals in Österreich ab sofort für alle Kundinnen und Kunden, die das Zusatzpaket „Akut-Versorgt" abgeschlossen haben, die Möglichkeit zur Telemedizin ein. Die ärztliche Beratung findet per Smartphone statt: Die Patienten sitzen zuhause oder unterwegs ihrem Arzt in einer Videokonferenz in Echtzeit gegenüber. Der Arzt sieht die Patienten und die Patienten sehen den Arzt. Das ermöglicht eine präzise und schnelle Abklärung und Beratung und entlastet zugleich das medizinische System, das aktuell mit Corona stark in Anspruch genommen wird.


https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20200320_OTS0070/uniqa-startet-telemedizin

Telemedizin im Kommen
Telemedizin hilft die Ausbreitung des Coronavirus ...